Review of: Hansa Gegen Jena

Reviewed by:
Rating:
5
On 27.04.2020
Last modified:27.04.2020

Summary:

Bevor er als Echtgeld abrufbar ist.

Hansa Gegen Jena

Die Gäste aus Jena spielten über weite Strecken gut mit, scheiterten vorne aber immer wieder an der letzten Abwehrreihe. Deutlich konsequenter waren die. News Hansa Rostock - FC Carl Zeiss Jena (3. Liga /, Spieltag). Oberliga, Sp. S, U, N, Tore. Zu Hause, 29, 14, 5, 10, Auswärts, 29, 4, 0, 25, Neutraler Ort, 1, 0, 1, 0, 0: 0. ∑, 59, 18, 6, 35, FDGB-Pokal.

Datenbank - Homepage

Direkter Vergleich. Begegnungen: 79; Siege Hansa Rostock: 24; Siege FC Carl Zeiss Jena: 44; Unentschieden: 11; Torverhältnis: Oberliga, Sp. S, U, N, Tore. Zu Hause, 29, 14, 5, 10, Auswärts, 29, 4, 0, 25, Neutraler Ort, 1, 0, 1, 0, 0: 0. ∑, 59, 18, 6, 35, FDGB-Pokal. Drittligist Hansa Rostock hat mit dem klaren Heimerfolg gegen Jena den vierten Sieg in Folge gefeiert. Am Sonnabend geht es zur.

Hansa Gegen Jena Neuer Bereich Video

02.04.2011 FC Hansa Rostock gegen Jena (Teil1)

Hansa Rostock. Aufstellung Direktvergleich Social Media. Der Jährige besitzt in Kiel einen Vertrag bis zum Sommerer hatte seit Saisonbeginn in der Liga nur drei Kurzeinsätze ohne Tor zu verzeichnen Pedersen FC CZ Jena: Coppens - Grösch, Sulu, Hammann - Schau - Kircher Gladbach Eintracht Frankfurt Mit den zwei Toren vor der Halbzeit war das Ding dann durch. Situativ werden die Innenverteidiger dadurch zu langen Bällen gezwungen. Die Dritte Liga sei eine "Bühne, auf der sich die Spieler zeigen können und wir die Pflicht haben, den Club vernünftig zu präsentieren. Drei Meter vor dem Hohlhippe hebt ersterer im Fünfer über Coppens. Liga: Jena bleibt erstmals ohne Gegentor und steigt trotzdem Slender Game. Als wäre das nicht genug, Hart Aber Herzlich Wiki es nach einem erneuten missglückten Rückpass zum Torwart, in dessen Folge Nartey einen Elfmeter herausholen konnte. Liga: Hansa Rostock klettert. ObermairSchorr Eine Ecke von links wird durch Nartey in die Mitte geschlagen. Weiterführende Links 3. Von einer Schlussoffensive kann man zwar nicht sprechen, löblich ist der heutige Einsatz aber allemal. Der Gewinner F. Die Heimmannschaft Hansa Rostock trat am gegen den Herausforderer FC Carl Zeiss Jena in der 3. Liga am Spieltag an. Ort der Austragung: Ostseestadion. Die Heimmannschaft F.C. Hansa Rostock ging als klarer Favorit in die Partie. Gepfiffen wurde die Begegnung von Eric Müller. Das Spiel endete mit einem 4: 0. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Hansa Rostock und FC Carl Zeiss Jena sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Hansa Rostock gegen FC Carl Zeiss Jena. Im Vergleich zum gegen den KFC Uerdingen, bei dem Jena das erste Mal in der Saison keinen Gegentreffer hinnehmen musste, tauscht er die Anfangself auf ganzen vier Positionen aus. Hansa Rostock hat zuletzt drei Siege in Serie einfahren können und mischt kräftig mit im . Hansa Rostock hat zuletzt Appeak Poker Siege in Serie einfahren können und mischt kräftig mit im breiten Aufstiegsrennen. Rostock wird sich weiter kompakt gegen den Ball aufstellen, während das Ballbesitzspiel durch die Gäste weiter Lottoland Gutscheine Bestandskunden werden kann. Schorr möchte an der linken Seitenauslinie aus 30 Metern dem Druck entgehen, indem er einen Pass auf seinen Keeper spielt. Ein Spieler von Carl Zeiss ist jedoch als erster zur Stelle und klärt. Im Vergleich zum gegen den KFC Uerdingen, bei dem Jena das erste Mal in der Saison keinen Gegentreffer hinnehmen musste, tauscht er die Anfangself auf ganzen vier Positionen aus. Hansa Rostock hat zuletzt drei Siege in Serie einfahren können und mischt kräftig mit im breiten Aufstiegsrennen. Drittligist Hansa Rostock hat mit dem klaren Heimerfolg gegen Jena den vierten Sieg in Folge gefeiert. Am Sonnabend geht es zur Aufstiegs-Reifeprüfung nach Duisburg. Der NDR überträgt live. Jena gegen Rostock heute live im TV und Livestream. Für alle Spiele der 3. Liga besitzt Magenta Sport die Übertragungsrechte. Um davon jedes Spiel live miterleben zu können, wird das "Telekom. Alle Spiele der 3. LIGA live bei MagentaSport: , Spieltag, 19/ Hansa Rostock besiegt abgestiegene Jenaer mit Die Kogge entschied das Sp. Am Sonntag ist der FC Hansa Rostock in der 3. Liga beim FC Carl Zeiss Jena zu Gast. Nach einer Serie von fünf Siegen und drei Unentschieden spricht alles für die Mannschaft von Trainer Jens Härtel.

Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Vasilios Dedidis. Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Raphael Obermair. Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher.

Halbzeitfazit: Mit geht es in die Kabinen. Das Ergebnis deutet auf eine einseitige Begegnung zwischen Aufstiegsaspirant und Absteiger hin, dem war allerdings nicht so!

Nach einer passiven Anfangsphase steigerten sich die Gäste immer weiter und waren am Ende sogar mehr vorne. Das kann jedoch nicht ausreichen, wenn man den Gegner immer wieder einlädt, einen Treffer zu erzielen.

Zunächst servierte Schorr perfekt für Breier, dann schenkten die Jenaer im Mittelfeld die Kugel her. Als wäre das nicht genug, gab es nach einem erneuten missglückten Rückpass zum Torwart, in dessen Folge Nartey einen Elfmeter herausholen konnte.

Rostock wird sich weiter kompakt gegen den Ball aufstellen, während das Ballbesitzspiel durch die Gäste weiter trainiert werden kann. Tooor für Hansa Rostock, durch Maximilian Ahlschwede Und diesen verwandelt Ahlschwede sicher.

Er entscheidet sich flach für das rechte Eck, Coppens war genau auf die andere Seite gesprungen. Noch vor der Pause ist die Begegnung beinahe entschieden.

Elfer für Hansa! Nartey umkurvt Coppens, der mit den Beinen voran in den Dänen grätscht. Dieser geht zu Boden, wäre ansonsten jedoch auch vor dem leeren Tor.

Das verdiente sich die Leihgabe des VfB Stuttgart zuvor, indem sie einen Rückpass auf den Keeper abfing. Tooor für Hansa Rostock, durch Pascal Breier Doppelpack für den Stürmer!

Nartey nimmt Hammann im Mittelfeld nach einem technischen Fehler die Kugel ab. Die halbhohe Flanke fliegt parallel zur Grundline und landet vier Meter vor dem Tor bei Breier, der mit dem ersten Kontakt mit rechts direkt vor Coppens flach das linke Eck findet.

Und doch gelingt es den Hausherren über weite Strecken, die Gefahr einzudämmen. Ihr Plan geht auf, auch wenn man eine zunehmende Passivität monieren kann.

Man muss Carl Zeiss wirklich zu Gute halten, wie oft sie die Situationen spielerisch lösen. Immer wieder geht es mit schnellen Kombinationen nach vorne, auch wenn Dedidis erneut im Abseits steht.

Man merkt, dass die Kräfte in der englischen Woche langsam, aber sicher schwinden. Immer mehr ungenaue Zuspiele schleichen sich ein.

Auch auf der Gegenseite findet vor dem Tor einiges statt. Aus 17 Metern zieht ein Offensivmann ab. Kolke ist zwar schnell im linken Eck, seine Parade springt jedoch direkt an den Oberschenkel von Dedidis, der nur noch ins leere Tor einschieben muss.

An der Seitenlinie geht jedoch die Fahne hoch! Eine Ecke von links wird durch Nartey in die Mitte geschlagen. Coppens unterläuft die Flanke sodass Reinthaler, der vor dem rechten Pfosten am höchsten springt, nur noch den Kasten treffen muss.

Er ist jedoch so eng bedrängt, dass der Kopfball den rechten Pfosten trifft. Unmittelbar davor war Reinthaler bei einer Ecke von rechts noch an Coppens gescheitert.

Von links kommt eine ganz weite Flanke aus 35 Metern. Die Hereingabe von links landet am Elfmeterpunkt, wo Sulu eingelaufen ist und die Kugel dank des Effets hervorragend drücken kann.

Der Versuch verfehlt das Tor links jedoch um ein paar Meter. Er zirkelt das Leder über die Mauer, der Linksschuss geht aber auch knapp über den Kasten.

Schlecht war der Versuch des dänischen Talents nicht. Das kann man clever nennen, eine kritischere Perspektive würde jedoch kritisieren, dass man einen möglicherweise verunsicherten Gegner dadurch natürlich Sicherheit gewinnen lässt.

Zunächst sieht es bei den Gästen aber weiterhin souverän aus. Sie trauen sich immer wieder kurze Pässe im Aufbauspiel zu, sodass ihre Kontrahenten einiges aufwenden müssen, um die entstehenden Passwege zuzulaufen.

Um die Spielfläche wenigstens etwas zu verkleinern, läuft die Hansa erst ab der eigenen Hälfte an. Die Tabellensituation suggerierte eine klare Begegnung, bis zum Treffer war es hier jedoch völlig ausgeglichen.

Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Niclas Fiedler. Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Jannis Kübler. Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Laurens Zintsch.

Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Patrick Schorr. Elfmeter verschossen von Nico Granatowski, Hansa Rostock Aber dieses Mal behält Coppens die Oberhand.

Schon wieder Elfmeter für Rostock! Opokus flacher Pass von rechts kommt nur zum Stürmer, weil Hammann ihn abfälscht. Im Zentrum hat der Angreifer eigentlich keine Chance, weil er am rechten Fünfereck von Coppens und Sulu umringt ist.

Letzterer schubst ihn plump mit dem ausgestreckten Arm. Eine halbe Stunde ist noch zu spielen, es gibt nochmal neue Kräfte bei Rostock, die schon ein paar Gänge rausgenommen haben.

Einwechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel. Auswechslung bei Hansa Rostock: Nikolas Nartey. Einwechslung bei Hansa Rostock: Aaron Opoku.

Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier. Vier kurze Direktpässe in Folge am rechten Flügel in der eigenen Hälfte hebeln das hohe Pressing der Gastgeber aus.

Dann wird auch noch perfekt nach links verlagert, wo Gabriele im Eins-gegen-Eins mit Kolke die Nerven behält. Erneut geht nach einem Treffer für Carl Zeiss die Fahne hoch.

Es bleibt jedoch eine traumhafte Kombination über mehrere Stationen, die Mut macht. Wenn schon nicht für dieses Spiel, dann vielleicht für die kommende Saison, in der man öfters selbst das Spiel machen muss.

Beide Teams agieren mit vielen kurzen Flachpässen, was die Begegnung überdurchschnittlich ansehnlich macht.

Scherff blockt einen Rechtsschuss von Eckhardt rechts in der Box zur Ecke. Der Schütze brauchte zehn Meter vor dem Kasten etwas zu lange für die Ballverarbeitung.

Aber auch die Kogge verteidigt leidenschaftlich. Eine Zwei-gegen-Zwei Situation wird so lange verschleppt, bis die gesamte Hintermannschaft wieder auf Position ist.

Keiner ruht sich aus, dazu kann in 40 Minuten zu viel passieren. Jena läuft auch nach dem Wiederanpfiff das Aufbauspiel der Hausherren an. Situativ werden die Innenverteidiger dadurch zu langen Bällen gezwungen.

Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Anton Donkor. Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Vasilios Dedidis. Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Raphael Obermair.

Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher. Halbzeitfazit: Mit geht es in die Kabinen. Das Ergebnis deutet auf eine einseitige Begegnung zwischen Aufstiegsaspirant und Absteiger hin, dem war allerdings nicht so!

Nach einer passiven Anfangsphase steigerten sich die Gäste immer weiter und waren am Ende sogar mehr vorne. Das kann jedoch nicht ausreichen, wenn man den Gegner immer wieder einlädt, einen Treffer zu erzielen.

Zunächst servierte Schorr perfekt für Breier, dann schenkten die Jenaer im Mittelfeld die Kugel her. Als wäre das nicht genug, gab es nach einem erneuten missglückten Rückpass zum Torwart, in dessen Folge Nartey einen Elfmeter herausholen konnte.

Rostock wird sich weiter kompakt gegen den Ball aufstellen, während das Ballbesitzspiel durch die Gäste weiter trainiert werden kann.

Tooor für Hansa Rostock, durch Maximilian Ahlschwede Und diesen verwandelt Ahlschwede sicher. Er entscheidet sich flach für das rechte Eck, Coppens war genau auf die andere Seite gesprungen.

Noch vor der Pause ist die Begegnung beinahe entschieden. Elfer für Hansa! Hansa Rostock ging als klarer Favorit in die Partie.

Gepfiffen wurde die Begegnung von Eric Müller. Das Spiel endete mit einem 4 : 0. Der Gewinner F. Hansa Rostock ging triumphierend vom Spielfeld.

Mit diesem Heimsieg kann Jens Härtel vollkommen zufrieden sein. Für Jena sollte sich auf jeden Fall die Frage stellen, wie es zu einer solch desolaten Abwehrleistung kommen konnte.

Das Gastgeber-Team von Trainer Jens Härtel steht mit 54 Punkten derzeit auf Position 4 in der Tabelle. Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus finden alle Begegnungen als "Geisterspiele" statt.

Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Kicker und das notwendige Personal durften vor Ort sein.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Stürmer Pascal Breier eröffnet für F. Hansa Rostock.

Minute : Für den Hansa Rostock-Spieler Maximilian Ahlschwede gibt es die Gelbe Karte. Minute : Für den Rostock-Spieler Lukas Scherff gibt es die Gelbe Karte.

Minute : Hansa erzielt den Ausgleich durch den Stürmer Pascal Breier. Minute : Für den Jena-Spieler Jo Coppens gibt es die Gelbe Karte.

Minute : Elfmeter für F. Maximilian Ahlschwede nutzt die Gelegenheit und erzielt ein Tor für sein Team. Minute : Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Carl Zeiss Jena: Tim Kircher geht vom Platz.

FCC-Verteidiger Patrick Schorr spielte unter Druck einen viel zu kurzen Rückpass auf Jo Coppens. Hansas Pascal Breier witterte die Chance und spitzelte den Ball durch die Beine des herauseilenden Schlussmanns.

Auch wenn Rostock danach weiter das spielbestimmende Team war, zeigte Jena immer wieder gute Ansätze in der Offensive, kam aber nur durch einen Kopfball von Aytac Sulu Kurz vor der Halbzeit wurde es dann richtig wild.

Erst schnürte Breier den Doppelpack Sekunden später grätschte Coppens den agilen Nikolas Nartey im eigenen Sechzehner um. Trotz des klaren Rückstandes zeigte Jena in Hälfte zwei Moral, drückte nach Wiederanpfiff auf den Anschlusstreffer, doch fehlte dem bereits feststehenden Absteiger vor dem Tor die letzte zwingende Aktion.

In der Den Elfmeter hielt Coppens aber mit einem starken Reflex. Kurz vor Schluss fiel dann doch noch der vierte Treffer, als der eingewechselte Rasmus Pedersen eine flache Hereingabe von Nico Neidhart problemlos im Tor unterbringen konnte Ich glaube, wir sind gut reingekommen und hatten gute Chancen.

Das Spiel hätte auch in unsere Richtung kippen können. Dann haben wir drei kapitale Fehler begangen und sind komplett aus dem Rhythmus gekommen.

Das ist natürlich extrem bitter. In der ersten Halbzeit hätte es aber auch kippen können. Mit den zwei Toren vor der Halbzeit war das Ding dann durch.

Hier finden Sie Videos und Audios mit Spielberichten, Interviews und Meldungen aus der aus der 3. Der FC Carl Zeiss Jena spielt in der Regionalliga Nordost.

Die Thüringer stiegen letzte Saison als Tabellen Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL MDR AKTUELL Juni Uhr. Hinterwaeldler vor 28 Wochen.

Also für mich wiegt das Geld des Investors den momentanen Zustand des Vereins und der Mannschaft nicht auf!!! Der Vorstand kuscht und die Fanszene ist zerstritten.

Sicher ist das nicht die Alleinschuld der Dreierbande aber das hätten wir auch ohne das Geld aus Belgien schaffen können. Und ein neues Stadion das der Investor , selbstlos wie er ist, für uns bauen darf hat noch keinen Verein vorm Untergang gerettet.

Ganz im Gegenteil. Um es mit W. Busch zu sagen: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe Nur der FCC. Franke vor 28 Wochen.

Abschnitt Hansa Gegen Jena genauer Best Vegas Stories. - Torschützen

Weiter geht's! Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Hansa Rostock und FC Carl Zeiss Jena sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Hansa. Direkter Vergleich. Begegnungen: 79; Siege Hansa Rostock: 24; Siege FC Carl Zeiss Jena: 44; Unentschieden: 11; Torverhältnis: Die Gäste aus Jena spielten über weite Strecken gut mit, scheiterten vorne aber immer wieder an der letzten Abwehrreihe. Deutlich konsequenter waren die. Tabelle zum Spiel und alle weiteren wichtigen Infos auf einen Blick.
Hansa Gegen Jena

Hansa Gegen Jena
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare zu „Hansa Gegen Jena

  • 05.05.2020 um 02:22
    Permalink

    Nach meiner Meinung lassen Sie den Fehler zu. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.